In der letzten Zeit gab es viele Bemühungen Eure Ausrüstung gegen Verluste besser abzusichern. Das ist eine positive Entwicklung und ich möchte einen Moment nehmen Euch dieser bewusst zu machen.

(denn es ist ja so, dass man Bugs immer wahrnimmt und sich an den Ärger erinnert, aber niemand nimmt es wahr, wenn ein Fehler eben nicht auftritt)

In diesem Fall hat sich Aleph in den letzten Wochen sehr darum gekümmert, dass Eure Schränke und Truhen besser mit denjenigen ganz seltenen Situationen umgehen können, wo die Verbindung zur Datenbank, welche im Hintergrund die Ausrüstung speichert, unterbrochen wird – und dabei Ausrüstung verschwinden konnte. Sprich: Wir kennen im Augenblick keinen Grund mehr, warum Ausrüstungsverlust in Häusern auftreten könnte. Vielen Dank an Aleph im Namen meiner Zweities!

Daneben laufen unsere Bemühungen, schon seit längerem, die sogenannten „Ausrüstungsfallen“ auszubauen. Es soll also keine Orte mehr geben, wo man seine Ausrüstung ohne Chance sie letztendlich wieder zu kriegen, verlieren kann. (früher konnte Ausrüstung im Meer untergehen oder es gab mehr Räume, wo man beim Tod die Ausrüstung nicht mehr bergen konnte).

Ausserdem gibt auch ein paralleles Backup ausserhalb der Datenbank, welches allerdings nur die wichtigste und wertvollste Ausrüstung abspeichert. Auf diese können Admins in begründeten Fällen manuell zugreifen.

Ausrüstungsverlust ist extrem ärgerlich und wir arbeiten daran, dass sie immer immer seltener auftritt.