Eine der Diskussionen, die ich gerne anstossen möchte ist die Frage, ob wir eine dynamische Wirtschaft haben wollen – und in wie sie denn genau aussehen könnte.

Was ich damit meine ist das Folgende:

Wenn ich einen Gegenstand, sagen wir eine Exxlinge, in Ashar „finde“, kann ich ihn in einem der vielen Läden in Avalon verkaufen und mache so Geld. Vielleicht direkt in Ashar, vielleicht in Sanduz, oder vielleicht nehme ich den langen Weg nach Skalewar auf mich und verkaufe ihn dort.

Wie wäre es, wenn mein Gewinn steigen würde, je nachdem wie weit ich den Gegenstand transportiert habe. Das heisst, wenn ich den Gegenstand in Skalewar verkaufe, kriege ich deutlich mehr als in Ashar oder Sanduz (was nun genau um die Ecke ist). Ich werde also für den Transport belohnt.

Wie wäre es, wenn der Preis auch von der Seltenheit des Gegenstandes abhängt? – also nicht nur ob nur lediglich dieser eine Händler schon einen ähnlichen Gegenstand besitzt, sondern ob es diesen Gegenstand bereits in der Region gibt …

Wie wäre es, wenn manche Händler für bestimmte Ware für kurze Zeit mehr zahlen … also, wenn es in Usagoor gerade eine gesteigerte Nachfrage nach Exxlingen gibt?

Wie wäre es, wenn ein Händler Avalons einen Tag lang besonders gute Preise anbietet, und dieser Händler wechselt jeden Tag?

Kann so eine Wirtschaftssimulation Spass machen? Oder wird das undurchschaubar … ?

Für diejenigen, die vielleicht nicht regelmässig unsere Zeitung verfolgen, hier die wirklich wichtigsten Änderungen der letzten beiden Monate:

  • Zwoniman-Artefakte darf man nun berühren und verwenden ohne dass die Wartezeit für neue Artefakte zurück gesetzt wird
  • Wenn man im Spielerbuch „Emails schicken“ eingestellt hat, bekommt man Warnungen, wenn die Statue bald zerfällt oder die Hausmiete bald abläuft.
  • Es gibt neue Skills, welche man lernt, wenn man ähnliche Monster tötet. Diese sieht man unter „erfahrung monster“ und das Meistern zählt zur Bestenliste für die Ultimativen Erfahrungspunkte
  • Die eingestellte Spielerbuchfarbe erscheint jetzt auch im Finger. Man kann also noch mehr mit seinen tollen Farben angeben als bisher.

Viele weitere Änderungen und Neuerungen protokollieren wir nun auf dem Brett Spieler/Aenderungen und wir versuchen auch, dort möglichst alles Relevante zu veröffentlichen. Ich meine, das klappt schon ganz gut – aber schreibt uns, wenn ihr noch andere Ideen habt, wie wir besser mit Euch Spielern kommunizieren können.