2010 beginnt …

17. Januar 2010

Frohes neues Jahr!

Während der Auszeit habe ich hinter den Kulissen weiter an dem Neubau der Infrastruktur für Aufwertungen (enhancements) gearbeitet, in die wir in Zukunft so ziemlich alles kampfsystemrelevantes und auch die Zauber einhängen wollen.

Ausserdem gibt es zu berichten, dass die grossen Memleaks des letzten Jahres jetzt vorüber sind und Avalon wieder ohne wöchentlichen Neustart läuft. Dazu hatte ich die Verarbeitung von verschachtelten V-Items geändert (damit keine Selbstreferenzen entstehen, mit denen der Driver nicht so gut umgeht) und einige ähnliche Situationen im Kernparser behoben.

Weiterhin gesammelte Kleinigkeiten:

  • Einen Workaround eingebaut, mit dem man jetzt Eisenrohlinge auch über „nimm rohling aus eisen“ korrekt ansprechen kann. Zuvor ging das nur über das Wort „metall“.
  • Die Düsterklinge wird bald auf den Skill Doppelklingenschwert umgestellt.
  • „ausruestung -r“ arbeitet nun rekursiv durch mehrere Ebenen.
  • ausruestung -b“ zeigt die zum Behalten markierten Gegenstände (nochmal) separat an.
  • In Anfängergegenden liegen jetzt auch kleine Geldsummen in den Monsterleichen.
  • Rüstungen können jetzt immer im Plural mit „rüstungen“ angesprochen werden.
  • zusätzlich zu „ich;“ (ich-Kommando mit Semikolon) gibt es nun auch „ichs“ oder „&des(xtian)“. Siehe „hilfe ich“ für mehr Informationen dazu.
  • Das automatische Folgen von Ambiestern in Flüssen kommt nun nicht mehr durcheinander (siehe ldmud Version 3.3.719).
  • Wenn alte Aliase inzwischen als auf Standardaliase realisiert wurden, bekommt man beim Einloggen einen Hinweis darauf.

Für mehr als nur Stichworte habe ich jetzt keine Zeit. Frohes Mudden!